Menü Schließen

16 Things You Should Avoid Doing When You’re In Dubai

Es gibt eine Menge Dinge, die man aus Gewohnheit tut und die mit den örtlichen Gesetzen kollidieren können und infolgedessen im Gefängnis enden können. Vom Tanzen in der Öffentlichkeit bis zum Vogel zeigen gibt es eine Menge Dinge, die den perfekten Urlaub vorzeitig beenden können.

1. Cross-Dressing kann Sie ins Gefängnis bringen und mit hohen Geldstrafen belegt werden.

Daubai ist eine konservative Gemeinschaft und steht Homosexualität ablehnend gegenüber. Sich als das Gegenteil des eigenen Geschlechts zu verkleiden, wird mit Schwulsein gleichgesetzt. Im Jahr 2008 nahm die Polizei 40 Cross-Dressing-Touristen fest. Comic-Con? Anyone?

via GIPHY

2. es ist illegal für unverheiratete Paare, zusammen in einem Hotel zu übernachten.

Ein Zusammenleben kann zu einer Geldstrafe, Gefängnis und Abschiebung führen.

Quelle: Giphy

3. Trinken in der Öffentlichkeit ist nicht erlaubt und betrunken sein in der Öffentlichkeit auch nicht.

Wenn du in der Öffentlichkeit trinkst oder sogar betrunken bist, kann das Strafen nach sich ziehen, die in Form von Geldstrafen, Gefängnis oder sogar Abschiebung erfolgen können. Trinke nur zu Hause oder in einer Bar.

via GIPHY

4. Der Besitz von Drogen kann dich lebenslang ins Gefängnis bringen oder sogar zum Tode verurteilen.

Auch eine winzige Menge illegaler Drogen im Blut oder Urin wird in Dubai als Besitz angesehen.

Im Jahr 2008 wurde ein britischer Tourist zu vier Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem die Zollbeamten ein winziges Stückchen Cannabis an seinem Schuh gefunden hatten.

Quelle: Giphy

5. Nimm kein Schweinefleisch mit oder… Warte, was denkst du überhaupt?

Stellen Sie sicher, dass Sie das Stück Fleisch in Ihrem Kühlschrank einschließen, bevor Sie einen Fuß nach Dubai setzen.

Source: Giphy

6. Public display of affection or even hugging in public is not acceptable.

While holding hands is okay for married couples, kissing or hugging in public is not .

Quelle: Giphy

7. Hurling obscenities will get you fined or worse.

Dubai is very conservative when it comes to bad language. In 2016, a court ordered the retrial of a man who was convicted of swearing at a colleague in a WhatsApp message.

via GIPHY

8. Dancing in public is forbidden and classified as indecent and provocative.

Dancing is allowed only in the privacy of licensed clubs or at home. Listening to loud music is also prohibited in Dubai.

Quelle: Giphy

9. Die linke Hand zu benutzen, um zu essen oder Erfrischungen anzunehmen, wird als unrein angesehen.

Die linke Hand gilt in allen arabischen Kulturen als unrein, da die linke Hand dazu benutzt wird, sich nach dem Toilettengang zu reinigen. Wenn Sie Linkshänder sind, sollten Sie vielleicht Ihre Beidhändigkeit erwecken.

via GIPHY

10. Während des Ramadan in der Öffentlichkeit zu essen, kann dich bis zu einem Monat ins Gefängnis bringen.

Nach Artikel 313 des Strafgesetzbuchs der VAE ist es ein Verbrechen, während des Ramadan in der Öffentlichkeit zu essen oder gar zu trinken. Dies gilt auch für Touristen. Alle Restaurants bleiben während der Fastenzeit ohnehin geschlossen.

Quelle: Giphy

11. Den Islam oder die herrschenden Familien zu kritisieren, ist strafbar.

Du sollst die Religion eines Landes, das du besuchst, nicht kritisieren, denn das ist unsensibel und dumm zugleich.

Quelle: Giphy

12. Pointing the sole of your shoe in the direction of an Arab is viewed as an insult.

The shoe is considered dirty because it is on the ground and associated with the foot, the lowest part of the body. So make sure that when you sit with your legs crossed, your soles do not point towards an Arab.

Source: Giphy

13. Thumbs up is the Western equivalent of the middle finger.

What you think you’re saying: „Eyyy good job!“

What you’re actually saying : „Eyyy I’m going to jam my thumb up your anus!“

Source: Giphy

14. Showing the OK sign is considered offensive as it denotes the evil eye.

You may want to show the ‚ OK sign ‚ to the chef after he feeds you the best kebabs of your life, but don’t. Den Teller buchstäblich sauber zu lecken wäre eine bessere Option. Okay?

Source: Giphy

15. Obszöne Handgesten können mit Gefängnis oder einer hohen Geldstrafe geahndet werden.

Wenn dich jemand auf der Autobahn überholt, atme einfach ein und aus und stecke den Vogel in die Tasche.

Source: Giphy

16. Fotos von anderen Menschen ohne deren Zustimmung zu machen, ist illegal und kann mit einer Geldstrafe geahndet werden.

Nach Artikel 378 des Strafgesetzbuchs der Vereinigten Arabischen Emirate ist das Aufnehmen von Fotos und Videos von Personen ohne deren Zustimmung ein Eingriff in deren Privatsphäre. Die Kamera wird in einem solchen Fall konfisziert und die Aufnahmen vernichtet, aber der Fotograf muss möglicherweise eine Geldstrafe zahlen und ins Gefängnis gehen.

via GIPHY

While some of these points may seem weird to you, you must realize that every community has its own traditions which do not always align with your sense of normativity.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.