Menü Schließen

Das teuerste Pool-Queue der Welt (sieht aus wie eine mittelalterliche Streitaxt)

Battleaxe-Pool-Queue-1.jpg

Das ist der 150.000 Dollar teure Intimidator von McDermott Handcrafted Cues. Er begann sein Leben als ein 82 Pfund schweres Stück massiven Edelstahls, und 1.862 Arbeitsstunden später wurde daraus… dieses Ding. Dieses Ding würde ich in einer Kneipenschlägerei nicht schwingen sehen wollen. Es sei denn, er ist auf meiner Seite.

Der Intimidator ist das teuerste Billardqueue der Welt und hebt die Messlatte auf eine ganz neue Ebene des Prestiges. Dieses sensationelle Queue ist ein 3D-Kunstwerk mit vier Flügeln, die einen Tisch in Stücke reißen können. Im Mittelpunkt steht eine echte italienische Obsidian-Edelsteinkugel an der Basis.

Eingelegt mit 24K Gold, Deep Relief & French Grey Scroll Gravur

46 Einzelteile, darunter Edelstahl, 24K Gold & Echter italienischer Obsidian

Über 210 einzelne Einlegearbeiten, darunter 112 handpolierte Edelmetalleinlagen im Griff

Oh Mann, damit würde ich eine Runde 8-Ball spielen und mir, wie ich mich kenne, in den Rücken stechen und eine meiner Nieren herausreißen. *wacht im Krankenhaus auf* Hab ich gewonnen? „Du hast bei der Pause gekratzt.“ ZIEHT DEN STECKER AN MIR, MACHT ES EINFACH.

Ein paar mehr Bilder, wenn es dich interessiert.

battleaxe-pool-cue-2.jpg

battleaxe-pool-cue-3.jpg

Dank LupusYonderboy, der einen Millionen-Dollar-Billardqueue hat, aber nicht damit prahlen will, denn so wird einem ein Millionen-Dollar-Billardqueue gestohlen. Wealthy AND smart!

Trapped In The Game: A Glowing TRON Themed N-64

Previous Story

iPhone 5S’s Fingerprint Scanner Also Works For Nipples

Next Story

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.