Menü Schließen

Ehrliche Gespräche

Seit meiner Kindheit ist mir die Bedeutung von Freundlichkeit eingeprägt worden. Freundlichkeit kann uns im Leben weit bringen und nicht nur unser eigenes Leben verbessern, sondern auch das Leben derer, die wir lieben und mit denen wir täglich zu tun haben. Erst als ich älter war, begann ich zu bemerken, dass nicht jeder den Wert von Freundlichkeit erkennt. Manche Menschen sehen den Wert der Freundlichkeit darin, dass sie einen ausnutzen.

Als ich in der High School war und mehr Verantwortung übernahm, blühte ich auf, indem ich jede Aufgabe oder Besorgung erledigte, die meine Eltern von mir verlangten. Ich erinnere mich an ein paar Gelegenheiten, bei denen ich sogar meinen Vater verblüffte. Obwohl ich ein „Papas Mädchen“ war und er ein freundlicher Mann zu denen war, die er liebte, wurde er gelegentlich ungeduldig, wenn ich nicht mit ihm einverstanden war. Kennen Sie „diesen Blick“?

Die härteste Lektion, die ich lernen musste, war, dass die Menschen versuchen werden, einen Vorteil aus deiner Freundlichkeit zu ziehen. Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als jemand meine Freundlichkeit wirklich missbrauchte. Es hat mir das Herz gebrochen.

Ich habe die wichtigste Lektion meines Lebens gelernt: Manche Menschen werden deine Freundlichkeit als Schwäche ansehen. Sie werden deine Freundlichkeit auf jede erdenkliche Weise ausnutzen, um sich selbst im Leben weiterzuentwickeln. Ich nenne diese Menschen gerne „Opportunisten“

Ein Opportunist sieht freundliche Menschen als Zielscheibe – sie leben in einer Welt, in der jeder für sich selbst lebt. Um ehrlich zu sein, haben sie kein Schamgefühl und keinen Sinn für Menschlichkeit. Sie schlafen ruhig und kümmern sich nicht darum, dass sie brutal waren. Sie betrachten es einfach als ein weiteres „Ich gewinne, du verlierst“. Leider gibt es für jeden gutherzigen Menschen auf der Welt mindestens einen Opportunisten, der versucht, ihn auszunutzen.

Lassen Sie sie nicht gewinnen

Auch wenn es fast immer Opportunisten auf der Welt gibt, können Sie sicherstellen, dass sie Sie nicht ausnutzen. Es sei denn, du lässt sie gewähren.

Ich weiß, dass es sehr leicht sein kann, einfach aufzuhören, freundlich zu jedem zu sein, den du triffst, wenn du von einem Opportunisten genervt bist. Lassen Sie sie nicht gewinnen! Wir brauchen freundliche Menschen auf der Welt. Jetzt mehr denn je.

Wenn jeder die Menschen um sich herum mit Liebe und Freundlichkeit behandeln würde, stellen Sie sich nur einmal vor, wie toll unsere Welt sein würde. Ich weiß, das ist eine eher optimistische Sichtweise des Lebens, aber es ist ein Weg der persönlichen Kraft. Sie werden erstaunt sein, was Sie mit einfacher Freundlichkeit erreichen können.

Lassen Sie die Opportunisten Ihre Freundlichkeit sehen … aber lassen Sie nicht zu, dass sie sie missbrauchen. Auf diese Weise kann Ihre Freundlichkeit eine Schwäche sein. Definieren Sie stattdessen ihr Verständnis von Ihrer Freundlichkeit neu. Zeigen Sie ihnen, dass Sie zwar jeden mit Freundlichkeit behandeln, diese aber auch wieder weggenommen werden kann und wird, wenn sie missbraucht wird.

Auf der anderen Seite sollten Sie aber auch nicht zur schwierigsten Person im Umgang mit Menschen werden. Seien Sie stattdessen direkt und bleiben Sie ruhig. Zeigen Sie dem Opportunisten, dass Sie über persönliche Stärke verfügen. Wenn Sie nicht gerade körperlich überlegen sind, können Sie nur missbraucht werden, wenn Sie es zulassen. Wenn Sie es mit einem Teammitglied oder Kollegen zu tun haben, der glaubt, Sie ausnutzen zu können, müssen Sie klar und direkt sagen, was Sie vorhaben.

Don’t Make it Personal

Fokussieren Sie Ihr Gespräch auf die Ergebnisse. Beschönigen Sie nichts. Wenn Sie eine Führungsposition innehaben, ist es vielleicht an der Zeit, eine Maßnahme zu ergreifen, die einen Präzedenzfall für Ihr Team darstellt. Manche Leute werden Sie als unfair empfinden. Letzten Endes machen Sie Ihre Arbeit, indem Sie Ihr Team verbessern. Nehmen Sie es nie persönlich, es geht immer und ausschließlich um die Arbeit.

Oftmals versuchen Kollegen, Ihre Freundlichkeit auszunutzen. Sie wollen keine „Plaudertasche“ oder ein Verräter sein. Das verstehe ich. Man muss zu sich selbst genauso fair sein wie zu seinen Teammitgliedern. Sie wollen fair sein, einen Präzedenzfall schaffen und konsequent sein. Arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen, um die Arbeit zu erledigen. Stehen Sie für sich selbst ein, wenn Sie sehen, dass ein Opportunist versucht, Sie auszunutzen. Und seien Sie bereit, ein Teammitglied zu betreuen und zu coachen, wenn Sie sehen, dass es ein Ziel ist.

Ob Sie nun eine Führungsrolle innehaben oder nur eines der Teammitglieder sind, bleiben Sie freundlich und bieten Sie zuerst Ihre Hilfe an. Viele Menschen wollen sich selbst verbessern, und wenn Sie ihnen helfen, besser zu werden, helfen Sie auch dem Team, besser zu werden. Einer meiner Lieblingsmenschen hat mir beim Schreiben dieses Artikels geholfen und ihn mit ihrer jugendlichen Perspektive bereichert. Ich bin stolz auf Taylor White, weil sie schon sehr früh im Leben gelernt hat, dass es wichtig ist, freundlich zu sein – und zwar immer.

Gütigkeit hat immer Saison, eine Überzeugung, die Taylor und ich gemeinsam haben.

Wie immer bin ich offen für ein ehrliches Gespräch bei einem Kaffee, und ich lade Sie ein, mit Ihren Überlegungen mein eigenes Verständnis von Freundlichkeit oder jedes andere Thema, das Sie beschäftigt, zu vertiefen.

Leseempfehlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.