Menü Schließen

Ein Überblick über die gewöhnlichen Muhly-Gräser

Muhlys sind eine hervorragende Wahl für die Landschaft, da sie einheimisch sind und viel schöner aussehen als das invasive Brunnengras (pflanzen Sie niemals Brunnengras). Und sie sehen aus, als gehörten sie hierher. Wenn sie mit anderen einheimischen Pflanzen gepflanzt werden, tragen sie dazu bei, ein sehr regionales und einzigartiges Ortsgefühl zu schaffen.

Die meisten Muhly-Arten sind Larvenwirte für Schmetterlinge und Mottenarten (einige spezifische Larvenwirte werden weiter unten erwähnt). Diese Arten sind auch für Vögel und einheimische Bienen für den Nestbau wichtig.

Alle unsere Muhly-Gräser sind mäßige bis geringe Wasserverbraucher, alle vertragen volle Sonne bis Halbschatten (einige vertragen Vollschatten). Alle sehen in voller oder fast voller Sonne am besten aus, besonders zur Blütezeit. Der Pflegeaufwand für diese attraktiven Akzentpflanzen ist sehr gering, aber wenn die Pflanze ein wenig zerlumpt aussieht oder im Winter völlig eingeschlafen ist, können Sie das Büschel bis auf ein oder zwei Zentimeter über dem Boden zurückschneiden, um es mit frischem Laub zu verjüngen (das gilt für fast alle Grasarten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.