Menü Schließen

Eshu

Eshu, auch bekannt als Elegba oder Legba, ist ein Trickster-Gott des Yoruba-Volkes in Nigeria in Westafrika. Er ist unberechenbar, verschlagen und liebt Streiche, die grausam und störend sein können. Eshu, der alle auf der Erde gesprochenen Sprachen kennt, dient als Bote zwischen den Göttern und den Menschen. Er trägt auch die Opfer, die die Menschen den Göttern darbringen, in den Himmel hinauf.

Eine Geschichte besagt, dass Eshu zum Boten wurde, nachdem er dem Hohen Gott einen Streich gespielt hatte. Er stahl Süßkartoffeln aus dem Garten des Gottes, benutzte die Pantoffeln des Gottes, um dort Fußspuren zu hinterlassen, und behauptete dann, dass der Gott die Süßkartoffeln selbst gestohlen hätte. Verärgert befahl der Hohe Gott Eshu, jede Nacht den Himmel zu besuchen und ihm zu erzählen, was tagsüber auf der Erde geschah.

Trickster schelmische Figur, die in verschiedenen Formen in den Volksmärchen und der Mythologie vieler verschiedener Völker auftaucht

kosmisch groß oder universell; hat mit dem Universum zu tun

Eshu liebt die Verwirrung. Viele Geschichten erzählen von Streichen, die er spielt, um Streit zwischen Freunden oder zwischen Eheleuten zu verursachen. In einem Mythos lockte er die Sonne und den Mond dazu, ihre Plätze zu tauschen, was die kosmische Ordnung durcheinanderbrachte. Als Gott der Veränderung, des Zufalls und der Ungewissheit wird Eshu manchmal mit Ifa, einem Gott der Ordnung, in Verbindung gebracht. In einer Sage behauptete Eshu, er würde Ifa ruinieren, der lachend antwortete: „Wenn du dich verwandelst, werde ich das Gleiche tun, und wenn ich sterbe, wirst du sterben, denn so ist es im Himmel bestimmt worden.“ Auf diese Weise

Diese geschnitzte Holzskulptur zeigt Eshu, den Trickser-Gott des Yoruba-Volkes in Nigeria in Westafrika.

Diese geschnitzte Holzskulptur zeigt Eshu, den Trickser-Gott des Yoruba-Volkes in Nigeria in Westafrika.

order and disorder are forever paired, and neither can exist without the other.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.