Menü Schließen

Halluzinationen

Caregiver Training Part IV: Halluzinationen

Szenario

Lauren erklärt, dass ihre Mutter mitten in der Nacht aufwacht und halluziniert.

Sowohl Lauren als auch ihre Mutter sind tagsüber müde, weil sie zu wenig schlafen.

Untertitel Sprachen: Französisch & Ungarisch

Allgemeine Reaktion: Laurens Mutter wacht nachts auf und erschrickt über einen Schatten an der Wand. Sie rennt ins Wohnzimmer und bittet Lauren um Hilfe. Frustriert bringt Lauren ihre Mutter in ihr Zimmer, macht das Licht an, zeigt ihr, dass niemand da ist, und sagt ihr, sie solle wieder ins Bett gehen.

Expertenerklärung: HALLUZINATIONEN sind das Ergebnis eines Problems in dem Teil des Gehirns, der bei der Interpretation von Bildern und Tönen hilft. Bei Halluzinationen sieht oder hört man Dinge, die nicht da sind. Sie können für den Demenzkranken beängstigend sein. Ein guter Ansatz, um das Auftreten von Halluzinationen zu verringern, besteht darin, die Objekte zu entfernen, die sie auslösen.

Empfohlene Reaktion:Laurens Mutter rennt verängstigt ins Wohnzimmer. Lauren steht auf und sagt ihrer Mutter, sie werde sich „darum kümmern“. Sie geht ins Schlafzimmer und bemerkt sofort den Auslöser, einen Kleiderständer und einen Hut, der einen Schatten an die Wand wirft. Sie entfernt den Auslöser aus dem Zimmer und beruhigt sie. Sie gibt ihrer Mutter einen Gutenachtkuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.