Menü Schließen

Ist Ryan Eggold verheiratet oder hat er eine Freundin?

Vielleicht kennen Sie Ryan Eggold besser für seine Rolle als Dr. Max Goodwin in der NBC-Serie New Amsterdam, aber der Schauspieler hat schon lange die Herzen auf und neben den Bildschirmen gewonnen. Angesichts seiner Berühmtheit als Film- und Fernsehschauspieler kann man den Fans verzeihen, die sehr begierig sind, etwas über sein Liebesleben zu erfahren. Der Schauspieler hat es jedoch geschafft, diesen Aspekt seines Lebens erfolgreich unter dem Radar zu halten.

Ryan Eggold hält sich selbst für einen ruhigen alten Mann, der nicht gut mit Aufmerksamkeit umgehen kann und immer noch bei Anmachsprüchen strauchelt. Ob sich diese Worte nun auf seine romantischen Affären beziehen oder nicht, sie erklären eindeutig, warum der Schauspieler es vorzieht, bestimmte Details über sein Leben sehr privat zu halten.

Welche Spekulationen man auch immer über Ryans Beziehungsstatus haben mag, sie wären nicht gerade neu. Der Schauspieler hat sich seit langem als ein sehr privater Mann etabliert, daher kann man nicht mit Sicherheit sagen, was in seinem Leben vor sich geht, wenn er nicht vor der Kamera steht.

Aber wir wissen, dass es etwas zu besprechen gibt, wenn es um sein Privatleben geht – und darum geht es in diesem Beitrag. Bevor wir dazu kommen, erfahren Sie weitere interessante Fakten über den Schauspieler, warum er beliebt ist und mehr.

Wer genau ist Ryan Eggold?

Geboren am 10. August 1984, debütierte Ryan James Eggold offiziell in der Unterhaltungsindustrie im Jahr 2006 mit einer Gastrolle in der Dramaserie Related. Während er seine Schauspielkarriere in Angriff nahm und mehrere Rollen ergatterte, wurde Eggolds Liebesleben zunächst nicht thematisiert, wurde aber später zum Gegenstand des öffentlichen Interesses.

Weiter ging es für den amerikanischen Schauspieler mit kleineren Rollen und Auftritten in Serien wie The Young and the Restless, Entourage und vielen anderen, bevor er 2008 eine Hauptrolle in der Teenie-Dramaserie 90210 bekam. Eggold spielte in den ersten drei Staffeln drei Jahre lang die Rolle des Ryan Matthews, bevor er sich von der amerikanischen Fernsehserie verabschiedete.

Mit einer weiteren bemerkenswerten Rolle in der beliebten Serie Blacklist wurde Ryan in den vier Jahren, die er in der Serie mitspielte, zu einem der Publikumslieblinge. Sein letztes Projekt ist die Serie New Amsterdam, die seit 2018 ausgestrahlt wird. Der talentierte Schauspieler hat sicherlich noch weitere Projekte in petto. Auch wir können es kaum erwarten, mehr und mehr von Eggold auf den Bildschirmen zu sehen.

Wer sind die Frauen, mit denen er zusammen war?

Neuigkeiten über das Liebesleben des Schauspielers sind meist Gerüchte, weil Ryan bewusst Details seiner Affären vor der Öffentlichkeit abgeschirmt hat. Trotzdem wurde immer wieder spekuliert, dass Ryan Eggold in der Unterhaltungsbranche und unter seinen Kollegen Liebe findet. Nachdem er die Leute eine Zeit lang im Dunkeln gelassen hatte, ließ Ryan im Oktober 2008 einen Hinweis auf sein Liebesleben fallen, als er gestand, mit einer Schauspielerin auszugehen.

Ashley Greene

Ryan Eggold und Ashley Greene
Ryan Eggold und Ashley Greene

Es dauerte nicht lange, bis die neugierigen Medien die Punkte über Eggolds angebliche Beziehung zusammensetzten. Die erste Frau, mit der der Schauspieler in Verbindung gebracht wurde, seit er ins Rampenlicht getreten ist, war die Twilight-Schauspielerin Ashley Greene. Obwohl weder Eggold noch Greene die Beziehung direkt bestätigten, waren ein paar Fotos des Paares im Internet überzeugende Indizien. Aber wirklich bewiesen war damit noch nichts. Es wurde vermutet, dass die Schauspieler schon eine ganze Weile ein Paar waren, bevor die Schauspielerin 2013 mit Paul Khoury zusammenkam. Die Entstehung von Ryans und Ashleys Romanze und der Grund für ihre Trennung bleiben ein Geheimnis, da beide Parteien bis heute keine Details preisgegeben haben.

Haley Bennett

Ryan Eggold
Ryan Eggold und Haley Bennett

Eggold wurde auch mit Haley Bennett aus The Haunting of Molley Hartley in Verbindung gebracht. Wie bei Ashley waren die Informationen nur ein Gerücht, das nie bestätigt wurde. Allerdings hatten einige Quellen behauptet, dass die beiden sich 2011 verabredet und getrennt hatten. Nach der gerüchteweisen Beziehung schien Ryan Eggold seine romantischen Affären aus den Medien herauszuhalten.

Ein paar Jahre später wurde auch spekuliert, dass der Schauspieler mit seiner Blacklist-Kollegin Megan Boone zusammen sei, nachdem sie sich auf dem Bildschirm und außerhalb des Bildschirms kennengelernt hatten. Doch die Gerüchte hielten sich nicht lange, vor allem nachdem die Schauspielerin und ihr Verlobter Dan Estabrook im April 2016 ein kleines Mädchen zur Welt brachten.

Wie ist sein Beziehungsstatus jetzt?

In einem Interview verriet der The Blacklist: Redemption verriet der Star, dass es seine Ex-Freundin war, die ihn zu seinem Regiedebüt „Before Aaron“ (2017) inspirierte. Fasziniert von der Dauerhaftigkeit der Ehe, erklärte Eggold, dass er die Trennung von der nicht identifizierten Ex-Freundin, die ihm einmal sagte, dass sie einen anderen heiraten würde, für immer bedauern würde.

Kürzlich, im Jahr 2018, gestand Ryan Eggold, dass er ein alter, gebrochener und einsamer Mann sei. Der Schauspieler entkräftete außerdem die Gerüchte, dass er mit jemandem romantisch involviert sei, und betonte, dass er zu dieser Zeit keine Freundin oder Verlobte hatte. Wenn man Eggolds Worten Glauben schenken darf, dann scheint sein Glaube an die Liebe nach einigen schwierigen Erfahrungen leicht erschüttert worden zu sein.

Siehe auch: Ist Michael Mealor von The Young And The Restless verheiratet oder in einer Beziehung?

Ryan Eggold ist vermutlich Single. Er ist noch nie mit jemandem vor den Traualtar getreten und scheint sich mehr auf den Aufbau seiner Karriere zu konzentrieren. Da er noch keine eigene Familie gegründet hat, kann Ryan sich auf andere Weise entspannen. Abseits der Arbeit geht der Schauspieler gerne ins Theater, reist und lernt neue Leute aus verschiedenen Kulturkreisen kennen.

Ist Ryan Eggold ein Vater?

Ryan Eggold hat einige väterliche Rollen im Fernsehen in Serien wie The Blacklist und New Amsterdam gespielt, was die Leute dazu gebracht hat, sich zu fragen, ob der Schauspieler im wirklichen Leben ein Vater ist. Es scheint, dass Ryans Vaterschaftsrollen im Fernsehen nur ein gutes Training sind, denn er muss erst noch Eltern werden. Obwohl er keine Pläne hat, bald eine Familie zu gründen, gibt der Schauspieler zu, dass er sich sehr darauf freut, Eltern zu werden, wenn das Schicksal es zulässt. Im Moment setzt der „The Blacklist“-Star seine Elternschaft fort, indem er sein Herz und seinen Platz mit einem Pitbull teilt, den er gerettet hat.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass all dies nicht bedeutet, dass Ryan die Idee der Ehe hasst, wie einige vielleicht annehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.