Menü Schließen

Wie man in Michigan ein Unternehmen gründet

Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen müssen, um in Michigan ein eigenes Unternehmen zu gründen.

Wählen Sie eine Geschäftsidee

Nehmen Sie sich Zeit, um Ideen für Ihr Unternehmen zu prüfen und zu recherchieren. Berücksichtigen Sie in dieser Phase Ihre eigenen Interessen, Fähigkeiten, Ressourcen, Verfügbarkeit und die Gründe, warum Sie ein Unternehmen gründen wollen. Berücksichtigen Sie auch die Erfolgschancen, die sich aus den Interessen Ihrer Gemeinschaft ergeben, und ob Ihre Geschäftsidee einen ungedeckten Bedarf deckt. In unserem Artikel finden Sie weitere Tipps zur Bewertung von Geschäftsideen.

Nachdem Sie sich für eine Idee entschieden haben, sollten Sie einen Geschäftsplan erstellen, um Ihre Gewinnchancen zu ermitteln. Wenn Sie einen Plan erstellen, haben Sie eine bessere Vorstellung von den Gründungskosten, Ihrer Konkurrenz und den Strategien, mit denen Sie Geld verdienen können. Investoren und Kreditgeber werden Ihren Geschäftsplan prüfen wollen, bevor sie Ihnen finanzielle Unterstützung gewähren, und Sie können sich darauf vorbereiten, indem Sie einen Plan erstellen, bevor Sie sich um eine Finanzierung bemühen. Weitere Informationen über die Vorteile von Geschäftsplänen und die Erstellung eines Geschäftsplans für Ihr Unternehmen finden Sie unter Warum Sie einen Geschäftsplan schreiben müssen.

Entscheiden Sie sich für eine Rechtsform

Die gebräuchlichsten Rechtsformen für ein kleines Unternehmen sind:

  • Einzelunternehmen
  • Partnerschaft
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) und
  • Kapitalgesellschaft

Es gibt auch spezielle Versionen einiger dieser Strukturen, wie z. B. Kommanditgesellschaften und S-Kapitalgesellschaften. Sie sollten abwägen, welche Unternehmensstruktur die von Ihnen gewünschte Art von Haftungsschutz und die besten steuerlichen, finanziellen und finanziellen Vorteile für Sie und Ihr Unternehmen bietet. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie die beste Eigentümerstruktur für Ihr Unternehmen auswählen.

Wählen Sie einen Namen

Für LLCs und Aktiengesellschaften müssen Sie prüfen, ob sich Ihr Name von den Namen anderer Unternehmen unterscheidet, die bereits beim Michigan Department of Licensing and Regulatory Affairs (LARA) eingetragen sind. Sie können auf der LARA-Webseite für die Suche nach verfügbaren Namen nachsehen. Sie können einen verfügbaren Namen für sechs Monate reservieren, indem Sie einen Antrag auf Namensreservierung bei der LARA einreichen. Es gibt bestimmte Namensanforderungen für LLCs und Körperschaften (z. B. die Aufnahme eines Wortes wie „LLC“ für LLCs oder „Company“ für Körperschaften). Weitere Informationen finden Sie unter „How to Form an LLC in Michigan“ und „How to Form a Corporation in Michigan“.

Haben Sie ein Einzelunternehmen oder eine Personengesellschaft in Michigan, das bzw. die einen Geschäftsnamen verwendet, der sich vom Nachnamen des Geschäftsinhabers (bei einem Einzelunternehmen) oder der einzelnen Partner (bei einer Personengesellschaft) unterscheidet? Wenn ja, müssen Sie eine notariell beglaubigte Bescheinigung über einen angenommenen Namen bei dem Bezirksbeamten einreichen, in dem Sie Ihre Geschäftstätigkeit ausüben werden. Der angenommene Name muss alle fünf Jahre erneuert werden.

Wenn Sie vorhaben, online tätig zu werden, sollten Sie Ihren Firmennamen als Domänennamen registrieren lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen und Registrieren eines Domänennamens. Um Probleme mit Markenrechtsverletzungen zu vermeiden, sollten Sie außerdem eine Markenprüfung auf Bundes- und Landesebene durchführen, um sicherzustellen, dass der Name, den Sie verwenden möchten, nicht mit einem bereits verwendeten Namen identisch oder diesem zu ähnlich ist. Weitere Informationen finden Sie unter Wie man eine Markenrecherche durchführt.

Gründen Sie Ihre Unternehmensform

  • Einzelunternehmen: Um ein Einzelunternehmen in Michigan zu gründen, müssen Sie keine Gründungsunterlagen beim Staat einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter Gründung eines Einzelunternehmens in Michigan.
  • Partnerschaft: Um eine offene Handelsgesellschaft in Michigan zu gründen, müssen Sie eine Partnerschaftsurkunde (Certificate of Copartnership) beim Bezirksbeamten in allen Bezirken einreichen, in denen Ihre Partnerschaft geschäftlich tätig sein wird. Darüber hinaus sollten alle Partnerschaften einen schriftlichen Partnerschaftsvertrag abschließen, auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Die Partnerschaftsvereinbarung kann sehr hilfreich sein, wenn es zu Streitigkeiten zwischen den Partnern kommt. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist eine Partnerschaft. Um eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung zu gründen (die häufig von Freiberuflern genutzt wird), müssen Sie außerdem eine Registrierung bei der LARA einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter Warum eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung?
  • LLCs: Um eine LLC in Michigan zu gründen, müssen Sie eine Gründungsurkunde bei der LARA einreichen. Außerdem müssen Sie einen in Michigan ansässigen Vertreter für die Zustellung von Gerichtsverfahren benennen. Obwohl dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sollten Sie auch eine Betriebsvereinbarung vorbereiten, um die grundlegenden Regeln für den Betrieb Ihrer LLC festzulegen. Die Betriebsvereinbarung wird nicht beim Staat eingereicht. Weitere Informationen finden Sie unter How to Form an LLC in Michigan und How to Form a Professional LLC in Michigan (für Freiberufler).
  • Corporations: Um eine Kapitalgesellschaft in Michigan zu gründen, müssen Sie die Satzung bei der LARA einreichen. Außerdem müssen Sie einen in Michigan ansässigen Vertreter für die Zustellung von Gerichtsverfahren benennen. Obwohl dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, sollten Sie auch eine Satzung erstellen, um die internen Betriebsregeln Ihrer Gesellschaft festzulegen. Satzungen werden nicht beim Staat eingereicht. S-Corporations müssen außerdem das IRS-Formular 2553, Election by a Small Business Corporation, bei der IRS einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter Gründung einer Corporation in Michigan.

Lizenzen und Genehmigungen

Steuerliche Registrierung. Wenn Sie in Michigan Waren verkaufen wollen, müssen Sie beim Finanzministerium von Michigan eine Umsatzsteuerlizenz beantragen. Wenn Sie Mitarbeiter in Michigan beschäftigen, müssen Sie sich beim DOT für die Arbeitgeber-Quellensteuer registrieren lassen. Für beide Arten der Registrierung können Sie u. a. die Online-Website für die elektronische Registrierung nutzen.

EIN. Wenn Ihr Unternehmen Angestellte hat oder getrennt von Ihnen besteuert wird, müssen Sie eine Bundes-Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) von der IRS erhalten. Auch wenn Sie nicht verpflichtet sind, eine EIN zu beantragen, gibt es oft geschäftliche Gründe dafür. Banken verlangen oft eine EIN, um ein Konto auf den Namen des Unternehmens zu eröffnen, und andere Unternehmen, mit denen Sie Geschäfte machen, benötigen möglicherweise eine EIN, um Zahlungen zu verarbeiten. Sie können eine EIN erhalten, indem Sie einen Online-Antrag ausfüllen. Es fallen keine Anmeldegebühren an.

Behördliche Lizenzen und Genehmigungen. Diese umfassen Bereiche wie:

  • Gesundheit und Sicherheit
  • Umwelt
  • Bau und Konstruktion; und
  • bestimmte Branchen oder Dienstleistungen

Für behördliche Lizenzen und Genehmigungen, die vom Staat ausgestellt werden, gibt es auf der Website des Staates Michigan einen Abschnitt, der sich mit staatlichen Lizenzen und Genehmigungen beschäftigt. Sie können entweder nach einer bestimmten Art von Lizenz suchen oder auf einen Link klicken, um eine alphabetisch geordnete Liste anzuzeigen. Informationen über örtliche Lizenzen und Genehmigungen finden Sie auf den Websites der Städte und Landkreise, in denen Sie geschäftlich tätig werden wollen.

Berufliche und berufliche Lizenzen. Diese gelten für Personen, die in verschiedenen Bereichen arbeiten. Das Bureau of Professional Licensing (BPL), eine Abteilung der LARA, informiert Sie über viele Berufszulassungen.

Wählen Sie einen Standort für Ihr Unternehmen und prüfen Sie die Bebauungsvorschriften

Sie müssen einen Standort für Ihr Unternehmen wählen und die örtlichen Bebauungsvorschriften prüfen. Bevor Sie sich auf einen Standort festlegen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Kosten für den Betrieb Ihres Unternehmens an dem gewünschten Ort zu berechnen, einschließlich Miete und Nebenkosten. Sie können Ihren Geschäftsplan heranziehen, um zu beurteilen, ob Sie sich den gewünschten Standort in den ersten Monaten Ihres Unternehmens leisten können.

Es ist wichtig zu prüfen, ob der Standort für Ihre Art von Unternehmen geeignet ist. Sie können die Bebauungsvorschriften Ihrer Stadt oder Gemeinde einsehen und sich an das Bauamt Ihrer Stadt wenden. Weitere Tipps zur Standortwahl finden Sie in unserem Artikel.

Eine Alternative zur Eröffnung Ihres Unternehmens an einem neuen Standort ist die Führung Ihres Unternehmens von zu Hause aus. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Unternehmen von zu Hause aus zu betreiben, sollten Sie die örtlichen Bauvorschriften prüfen. Überprüfen Sie außerdem Ihren Mietvertrag (wenn Sie Ihr Haus mieten) und die Regeln der Hausbesitzervereinigung (falls zutreffend), die einige oder alle Heimgeschäfte verbieten könnten.

Steuern einreichen

Michigan besteuert jede Art von Unternehmen. Weitere Informationen über die staatlichen Unternehmenssteuern in Michigan finden Sie unter Michigan State Business Income Tax.

Einzelunternehmen. Sie zahlen staatliche Steuern auf Geschäftseinkünfte im Rahmen ihrer persönlichen Einkommensteuererklärung (Formular MI-1040).

Partnerschaften. Partner zahlen staatliche Steuern auf das Einkommen der Partnerschaft im Rahmen ihrer persönlichen Steuererklärungen.

LLCs. Die Mitglieder zahlen staatliche Steuern auf ihren Anteil am Einkommen der LLC im Rahmen ihrer persönlichen Steuererklärungen. Darüber hinaus muss die LLC selbst einen Jahresbericht (in Michigan auch als Annual Statement bezeichnet) bei der LARA einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter Michigan LLC Annual Report and Tax Requirements.

Kapitalgesellschaften. Anteilseigner müssen Steuern auf ihre Dividenden von der Kapitalgesellschaft zahlen. Ein angestellter Aktionär, der ein Gehalt bezieht, muss in seiner persönlichen Steuererklärung ebenfalls staatliche Einkommenssteuer zahlen. Außerdem unterliegt die Gesellschaft selbst der Körperschaftssteuer in Michigan. Und schließlich müssen Kapitalgesellschaften einen Jahresbericht bei der LARA einreichen.

Wenn Sie Angestellte haben, müssen Sie sich auch mit den Arbeitgebersteuern befassen.

Abgesehen von den Steuern in Michigan gibt es auch immer Bundeseinkommens- und Arbeitgebersteuern. Informieren Sie sich über die IRS-Publikationen 334, Tax Guide for Small Business, und 583, Taxpayers Starting a Business.

Versichern Sie sich

Geschäftsversicherungen können Ihr Unternehmen und Ihr persönliches Vermögen vor den Folgen unerwarteter Katastrophen wie Klagen wegen Personenschäden oder Naturkatastrophen schützen. Ein Versicherungsmakler kann Ihnen dabei helfen, die verschiedenen Deckungsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen zu prüfen, zu denen auch eine allgemeine Haftpflichtversicherung gehören kann, um Ihr Unternehmen gegen Ansprüche im Zusammenhang mit Personen- oder Sachschäden zu schützen. Weitere Informationen finden Sie im Nolo-Artikel Welche Versicherungen braucht Ihr Kleinunternehmen?

Eröffnen Sie ein Geschäftskonto

Unabhängig von der Art Ihres Unternehmens sollten Sie die Eröffnung eines separaten Geschäftskontos in Erwägung ziehen, damit Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben leichter verfolgen können. Für einige Unternehmensformen, wie z. B. GmbHs und Aktiengesellschaften, ist ein separates Bankkonto erforderlich, um Ihren Haftungsschutz zu wahren. Weitere Informationen finden Sie unter Eröffnung eines Geschäftskontos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.