Menü Schließen

Wie viel Magnesium Sie pro Tag brauchen, um eine strahlende Haut zu bekommen

Was hilft bei der Muskelfunktion, hat entzündungshemmende Eigenschaften, macht Ihre Haut wunderschön und ist in Ihrem Lebensmittelgeschäft erhältlich? Magnesium, das ist es. Auch wenn Sie dieses oft übersehene Element nicht kennen, könnte ein Mangel daran der Grund dafür sein, dass Sie sich beim Schwitzen nicht so gut fühlen oder Ihre Haut stumpf und geschädigt aussieht.

Der praktizierende Hausarzt Dr. John Cullen aus Valdez, Alaska, sagt, dass Magnesium eines der wichtigsten Elektrolyte für die Muskelfunktion ist. Bei einem Mangel ist es daher wahrscheinlich, dass Sie Muskelkrämpfe oder sogar einen unregelmäßigen Herzschlag bekommen, sagt er.

Aber das ist nicht alles, wozu Magnesium gut ist. Hier erfahren Sie, warum dieser Nährstoff in Ihrer täglichen Ernährung eine wichtige Rolle spielen sollte und wie Sie sich mit Magnesium versorgen können, um von den Vorteilen für Gesundheit und Schönheit zu profitieren.

Die Nachteile eines Magnesiummangels

Eine interessante Tatsache: Ernährungsumfragen in den USA zeigen, dass sowohl Männer als auch Frauen nicht genug Magnesium zu sich nehmen, so das National Institute of Health (NIH). Eine Analyse der Daten aus der National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) ergab, dass die meisten Amerikaner, unabhängig vom Alter, weniger als die empfohlene Menge zu sich nehmen. Für Frauen im Alter von 19 bis 30 Jahren gilt beispielsweise eine tägliche Empfehlung von 310 mg, und Frauen zwischen 31 und 50 Jahren sollten 320 mg zu sich nehmen. Die Umfrage ergab jedoch, dass die durchschnittliche Aufnahme bei weiblichen Erwachsenen bei 267 mg liegt. Wir sind also eindeutig im Rückstand.

Das ist ein Problem, sagt Dr. Arno Rotgans, ein endovaskulärer Chirurg bei NYC Surgical Associates. Viele Enzyme im Körper sind auf Magnesium angewiesen, um Energie zu übertragen und zu speichern, sagt er. Wenn also nicht genug davon vorhanden ist, werden andere Elektrolyte wie Kalzium und Kalium in Mitleidenschaft gezogen.

Verbunden: 6 MÖGLICHKEITEN, MEHR KALZIUM ZU ERHALTEN, OHNE MILCH ZU VERZEHREN

Das Positive daran ist, dass die meisten gesunden Menschen sich wahrscheinlich nicht so schlecht fühlen, wenn sie über ihre Ernährung zu wenig Magnesium zu sich nehmen, so die NIH. Dennoch kann eine extrem niedrige Zufuhr oder ein übermäßiger Verlust des Mineralstoffs aufgrund bestimmter Gesundheitszustände (wie Morbus Crohn oder Mukoviszidose), Alkoholismus oder sogar der Einnahme bestimmter Medikamente zu einem Magnesiummangel führen. In diesem Fall kommt es häufig zu Übelkeit, Appetitlosigkeit oder Erbrechen. Hält der Mangel an, können sich die Symptome zu Taubheit und Kribbeln, Muskelkontraktionen und -krämpfen, Krampfanfällen, abnormen Herzrhythmen und sogar Persönlichkeitsveränderungen ausweiten. Ganz im Ernst. Eine ausreichende Magnesiumzufuhr ist also entscheidend.

Die Vorteile von Magnesium

Neben der Verbesserung der Muskelfunktion und des Energielevels (und der Vermeidung aller oben genannten negativen Nebenwirkungen) sorgt Magnesium auch für eine strahlende Haut, sagt Dr. Joshua Zeichner, Leiter der kosmetischen und klinischen Forschung in der Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City. „Magnesium ist notwendig für die Aufrechterhaltung einer gesunden Hautbarriere und hilft nachweislich bei der Bekämpfung von trockener, geschädigter Haut.“

Verwandt: 7 SNEAKY REASONS FOR WHY YOUR SKIN IS DRY AF

Deshalb empfiehlt Julia Tzu, M.D., Gründerin und medizinische Leiterin von Wall Street Dermatology, Magnesium auch in Form einer topischen Anwendung zu verwenden. „Topisches Magnesium gilt als entzündungshemmend und hilft bei der Synthese der notwendigen Öle, die unsere Haut zum Schutz produziert“, sagt sie. Gesichtspuder und Mineral-Makeup enthalten in der Regel verschiedene Magnesiumverbindungen, fügt sie hinzu, sind aber nicht als Hauptquelle zu betrachten. Cullen sagt, dass es nicht viele wissenschaftliche Beweise für die Vorteile einer topischen Anwendung gibt, so dass es besser ist, das Magnesium mit der Nahrung aufzunehmen.

Wie man mehr Magnesium zu sich nimmt

Da 30 bis 40 Prozent des mit der Nahrung aufgenommenen Magnesiums vom Körper absorbiert werden, ist der beste Weg, sich mit dem haut- und trainingsfördernden Nährstoff zu versorgen, grünes Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Mangold, sagt Cullen. Nüsse, Hülsenfrüchte, Samen und Vollkorngetreide sind ebenfalls gute Quellen, und das NIH sagt, dass ein Lebensmittel, das viele Ballaststoffe enthält, im Allgemeinen auch eine ordentliche Menge Magnesium enthält. Schließlich sagt Cullen, dass dunkle Schokolade und Avocado solide Quellen sind. Guac, wir kommen. (Weitere großartige Ideen für eine gesunde Ernährung, die Ihnen beim Abnehmen hilft, finden Sie in The Women’s Health Diet.)

Auch wenn es verdammt schwierig ist, zu viel von dem Mineral über die Nahrung aufzunehmen (da die Nieren überschüssige Mengen mit dem Urin ausscheiden), kann man durch die Einnahme von Magnesiumpräparaten mehr aufnehmen, als man sollte, sagt Rotgans. Und das kann zu unerwünschten gastrointestinalen Nebenwirkungen führen – äh, Durchfall – und in extremen Fällen zu einer Magnesiumvergiftung, die tödlich sein kann.

VERWEIST: 7 TOTAL NOT-DUMB POOP QUESTIONS YOU’VE BEEN TO EMBARRASSED TO ASK

Um eine Überdosis des Nährstoffs zu vermeiden, empfiehlt Rotgans, ein Multivitaminpräparat zu wählen, das Magnesium, Eisen, Vitamin D3 und Kalzium enthält, so dass Sie ein ausgewogenes Verhältnis der Elemente in Ihr System bekommen, ohne dass es zu einem Overkill kommt. Cullen empfiehlt außerdem, nach einem Vitamin mit langsamer Freisetzung zu suchen. Wenn es schnell freigesetzt wird, werden Ihre Nieren wahrscheinlich das meiste von dem, was Sie zu sich nehmen, wieder ausscheiden, sagt er.

Dieser Inhalt wird von einem Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um den Benutzern die Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu erleichtern. Weitere Informationen über diesen und ähnliche Inhalte finden Sie unter piano.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.